Die Zukunft von Refugium

Ihr Mäuse,

da ich mal wieder gefragt wurde, wann es mit Refugium weitergehen wird, hier ein Update.

Eigentlich wollte ich die Reihe schnell fertig schreiben und es sollte eine Trilogie werden. Eigentlich. Denn Band 1 verkauft sich einfach nicht. Es tut immer weh, sich einen Misserfolg einzugestehen. Refugium ist einer. Mit diesem Thema habe ich nicht das Leser*innen-Interesse getroffen. Diejenigen, die es gelesen haben, sind zwar begeistert (es hat sogar den Best Gay Book Award in der Kategorie Fantasy gewonnen, hui) – aber das ändert leider nichts an den deprimierenden Verkaufszahlen.

Trotzdem will ich die Reihe fertig schreiben – eigentlich nur, weil ihr so überzeugt davon seid. Und das bedeutet mir viel. Aber es gibt eine wichtige Planänderung. Statt zwei weiteren Bänden wird nur noch einer folgen. Ich hatte zwar ursprünglich mal eine Trilogie anvisiert, aber für Band 3 (abgesehen vom Showdown) im Grunde bisher keine allzu konkreten Ideen. Das macht es möglich, mit einigen Streichungen den Handlungsbogen auch in nur einem weiteren Band sinnvoll und ausführlich zu Ende zu bringen. Für mich ist das die einzig machbare Lösung.

Dafür will ich mir Zeit lassen, denn es ist mir wichtig, dass ich euch einen tollen zweiten (und damit letzten) Band liefere. Zwischenzeitlich arbeite ich auch an anderen Schreibprojekten, die manchmal Vorrang bekommen, weil meine Muse mich für diese gerade mit Tonnen von Input überhäuft.

Aber keine Sorge, Refugium 2 kommt 2018. Schließlich will ich euch noch das ein oder andere über Remy, Poe und Dante erzählen!

Alles Liebe,
Susann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.